Meine Geschichte könnt Ihr hier nachlesen… KLICK HIER!

Unternehmertum in Zeiten von Corona Diese Woche im Network Talk: Axel Schmidt.
Sein Credo: Strategie schlägt Zufall. Als branchenunabhängiger Business Coach zeigt er damit Unternehmern aus den unterschiedlichsten Bereichen, wie sie den Sprung auf das nächste Umsatzlevel schaffen.
Wir wollen von ihm wissen, wie sich Unternehmer aus verschiedensten Branchen auch in solch außergewöhnlichen Zeiten wie diesen erfolgreich positionieren können und natürlich auch, wie er in diesem Zusammenhang als neutraler Beobachter die Branche Network Marketing mit seinen Protagonisten im Vergleich zu klassischen Unternehmen beurteilt.
Wir freuen uns auf seinen ungeschminkten Blick hinter die Kulissen einer umstrittenen Branche.
Mehr Infos zu Axel Schmidt: http://axelschmidt.biz Mehr Infos zu unserem Team: http://foreveronfire.de

Petra Bauscher spricht mit Britta Schmith über ein Thema, das zur Zeit viele betrifft: Wenn der Gastro-Nebenjob einfach wegbricht. Wie aus einer langjährigen begeisterten Kundin dann doch eine Teampartnerin wurde. Als alleinerziehende Mami mit einem Vollzeitjob gibt es schon einige Probleme, nicht nur was das Geld verdienen betrifft, sondern auch das Thema Rentekein Risiko beim ausprobieren der Produkte!

Petra und Stefan Bauscher sprechen mit Silvia Riedl über darüber, wie es Silvia geschafft hat, sich nebenberuflich ein Business aufzubauen, mit dem sie heute nur noch ein Handy, einen Laptop und eine stabile Internetleitung braucht. Als alleinerziehende Mami mit einem 50-Stunden Job klingt das fast unmöglich. Ein klares Ziel, eine Vision über ihre Zukunft und dann eine klare Entscheidung Vollgas zu geben sind wohl die Schlüsselelemente für ihren Erfolg.

Petra und Stefan Bauscher sprechen mit Denise und Frank Hoffelder über ihren holprigen Weg ins Network Marketing und was sich bis heute alles verändert hat. Was für ein außergewöhnliches und offenes Paar! Sie erzählen uns von ihren Kämpfen, den Höhen und Tiefen und warum ihnen ausgerechnet dies Corona-Jahr gezeigt hat, dass sie die richtige Entscheidung getroffen haben. Mit ihnen bestätigt sich wieder einmal, was mit 3 Jahren kontinuierlicher Arbeit möglich ist! Wir gratulieren zu Platz 1 im Team FOREVERONFIRE im Jahr 2020!!!